Manolo Blahnik: Kunst für Frauen

Barneys New York Celebrates Fashion's Night Out Manolo Blahnik ist das Synonym für teure High Heels, für Frauenträume und Luxus. Hier die schönsten Paare und ein Blick hinter den Mythos Manolo Blahnik. Hauptursache für den seit Jahren anhaltenden Hype um Manolo Blahnik und seine sündhaftteuren Schuhe ist sicher die Serie Sex and the city. Seit Sarah Jessica Parkers Alter Ego Carrie Bradshaw in Manolo Blahnik High Heels durch New York stolziert, kennt die ganze Welt die Kreationen des Spaniers. Von Argentinien bis Zypern sorgt bereits der Anblick einer Manolo Blahnik Tüte für Entzücken bei der weiblichen Bevölkerung.

Seit Sex and the city kennt die ganze Welt die Schuhe von Manolo Blahnik Dabei war es eine andere Fashion-Ikone, die Manolo Blahnik bereits lange Zeit vor Sarah Jessica Parker für sich entdeckte und damit den Grundstein für die Karriere des spanischen Designers legte. Bianca Jagger war in den 70er Jahren eine enge Freundin von Manolo Blahnik und als Ehefrau von Mick Jagger eines der angesagtesten It-Girls der damaligen Zeit. Als Manolo Blahnik 1973 in der Old Church Street in London seine erste Boutique eröffnet, gehört Bianca Jagger sofort zu seinen Stammkundinnen. Und die Jagger trug natürlich auch Schuhe von Manolo Blahnik, als sie 1977 ganz spektakulär auf einem Schimmel in das Studio 54 in New York ritt. Damit hatte der Kult die USA erreicht und Manolo Blahnik High Heels wurden das Must Have der Highsociety – denn nur die konnte sich die Schuhe des Designers leisten.

Bianca Jagger
1977: Bianca Jagger reitet in Manolo Blahnik
Sandaletten ins Studio 54
Diana At Serpentine
1994: Prinzessin Diana zeigt in Manolo
Blahnik Pumps Selbstbewußtsein

Seither tragen berühmte Frauen die Kreationen von Manolo Blahnik immer wieder zu bedeutenden Anlässen, so zum Beispiel Prinzessin Diana 1994. Am selben Abend, an dem ihr Gatte Prinz Charles seine Seitensprünge gesteht, erscheint sie in Manolo Blahnik Pumps in der Serpentine Gallery. Das Outfit und auch die Schuhe sind heute Kult. Die Markenzeichen von Manolo Blahnik sind die Schwindel erregend hohen Absätze, ausgefallenes Design und der Mix unterschiedlicher Materialien, so wie bei den pinken Sandaletten mit schwarzen Federn. Mit Preisen ab 650 Dollar pro Paar sind die Schuhe von Manolo Blahnik auch heute nur für wenige erschwinglich. Wer das Geld aufbringt, wird im Internet z.B. bei www.neimanmarcus.com fündig und kann sich mit den schönsten Paaren von Manolo Blahnik eindecken.

Manolo Blahnik mit Federn Manolo Blahnik schwarz Manolo Blahnik Pumps

Stichworte:

,

Shopping-Tipps

mehr High Heels
« Fashion Week Paris: die schönsten P...
Lila Schuhe: Muss man lieben »

5 Kommentare

  1. Webnews.de sagte am 9. Oktober 2008 um 10:42

    Manolo Blahnik - der Mythos…

    Wie berühmte Frauen mit ihren Auftritten Manolo Blahnik zu Kultstatus verhalfen…

  2. Trommelwirbel… sagte am 9. Oktober 2008 um 16:44

    [...] Manolo Blahnik aus blauem Satin mit Strass-Schnalle und 10,8cm hohem Absatz. Kostenpunkt für das gute Stück: 945 [...]

  3. Party Schuhe sagte am 18. Dezember 2008 um 18:42

    [...] sind bei Party Schuhen keine Grenzen gesetzt. Bei ein Paar High Heels von Manolo Blahnik überschreitet man schnell mal die 500 Euro Grenze. Wer sich so ein paar luxuriöse Schuhe zulegt, [...]

  4. Coke light in Fashion with Manolo Blahnik sagte am 9. Februar 2009 um 20:02

    [...] in Fashion with Manolo Blahnik” ist das Motto der neuen Coke Light Design Flaschen. Schuhgott Manolo Blahnik folgt damit als “Gastdesigner” auf Zac Posen, mit dem Coca Cola letztes Jahr die [...]

  5. Pierre Hardy: fesselnde Schuhe sagte am 22. Juli 2009 um 10:49

    [...] Luxuslabel Hermès, die mindestens so beliebt und so teuer sind wie die seines prominenten Kollegen Manolo Blahnik. Außerdem ist Pierre Hardy als Berater für Balenciaga tätig, die er bei ihrer ersten [...]