Reebok goes Hello Kitty

hello-kitty-reebok-2010.jpg

Reebok und Hello Kitty: Die Dauerliebe geht in die nächste Runde…

Nach diesem (vergleichsweise harmlosen) Modell von 2009 legen Reebok und Sanrio in diesem Herbst noch einen drauf. Der PT-20 von Reebok ist wahlweise mit schwarzem, weißem oder pinkem Plüsch überzogen. Am linken Knöchel trohnt außerdem die Schleife der berühmten Comic-Katze. Und wer’s da noch nicht gesehen hat, dass Reebok mal wieder einen in Hello Kitty macht, der wird mit der Sohle drauf gestoßen. Ein Muss für wahre Hello Kitty Fans und die gibt es nach wie vor hauptsächlich in Asien. Daher bieten einige asiatische Online-Shops auch schon mal die Möglichkeit zur Vorbestellung. Nicht, dass jemand leer ausgeht, wenn die Hello Kitty Reeboks nächste Woche in die Läden kommen.

Stichworte:

, ,

Shopping-Tipps

mehr Sneaker
« Stiefel von Paul & Joe
Minimarket: Wedges mit Profil »

5 Kommentare

  1. Elsine sagte am 29. Oktober 2010 um 12:11

    Meine Tochter (3) fände die wahrscheinlich super :)

  2. Jana sagte am 29. Oktober 2010 um 12:25

    Und bei der sehe es auch süß aus. Aber ab Gr.30 ist Ende

  3. Ana sagte am 2. Dezember 2010 um 19:00

    …ich brauche die Schuhe in Gr. 43! :-/ Mein Freund ist HK-Fan und muss die haben. *lach*

  4. Köhler sagte am 24. Januar 2012 um 12:07

    Wo bekomm ich die denn her? Mega geil…

  5. Köhler sagte am 24. Januar 2012 um 12:09

    Ich hab schuhgröße 38 und möchte die Dinger unbedingt haben!